Diese Seite enthält Wissenswertes rund um die Entwicklung eines ARM Projekts mit Eclipse. Grundvoraussetzung ist die Installation von LPCxpresso.

BCU Typ einstellen

Man kann mit der Selfbus Library verschiedene BCU Typen emulieren. Dazu muss die Library selbst für den BCU Typ übersetzt sein, und im eigenen Projekt muss der BCU Typ verwendet werden.

Compiler Define

Für jeden BCU Typ gibt es ein Define, das wir für das Übersetzen aller Sourcen aktivieren. Dazu mit rechter Maus das Projekt auswählen - im Screenshot ist das der in16-bim112 - und den Menüpunkt Properties aufrufen:

BCU_Typ_konfigurieren.png

In dem Dialog dann auf C/C++ Build > Settings > MCU C++ Compiler > Preprocessor. Es darf genau ein Define für einen BCU Typ geben. Im Screenshot ist das der Typ BIM-112. Wenn noch kein BCU Typ definiert ist dann mit dem "Add" Button (4) ein neues Define anlegen.

BCU Typen

Folgende BCU Typen sind derzeit verfügbar:

  • BCU1
  • BCU2
  • BIM112:  BIM 112 Version 7.0
  • BIM112_71:  BIM-112 Version 7.1

Dann muss noch dem Linker eingestellt werden was er braucht:

BCU_Typ_konfigurieren_Linker.png

Linker Einstellungen

Das ist im gleichen Dialog wie die Compiler Einstellungen, nur etwas weiter unten unter MCU C++ Linker > Libraries. Hier sind die beiden Libraries einzutragen (3): CMSIS_CORE_LPC11xx und sblib. Und zusätzlich die Pfade in denen nach den Libraries gesucht werden soll (4):

  • ${workspace_loc:/CMSIS_CORE_LPC11xx/Debug}
  • ${workspace_loc:/sblib/Debug_BIM112}

Bitte beachten dass hier der richtige BCU Typ verwendet wird, und für Release statt "Debug" dann "Release" verwenden. Also z.B. BCU2 Release wäre dann ".../Release_BCU2". Wie eingangs erwähnt muss die Library im richtigen Modus übersetzt sein damit es klappt.

Finally

Zum Schluss das Projekt sauber neu übersetzen lassen (Menü Project > Clean).

Tags:
Created by Stefan Taferner on 2016/02/28 20:50