LPC2TE_Hand 005_v1.jpg

Features

  • 4 Schalt-Ausgänge 250V~ / 10A
  • PWM-gesteuerter Relais-Haltestrom, daher sehr geringe Stromaufnahme (ca. 1mA pro Relais)
  • Wahlweise Speisung über Bus oder externes Netzteil
  • Mögliche Platzierung von Programmiertaster und -LED
  • Standard Freebus REG-Verbinder

Beschreibung

Ein 4-fach Relais-Ausgang im REG2 Gehäuse läßt sich einfach realisieren, indem man eine 2TE Controller-Platine und die Relaisplatine verwendet. Die Verbindung erfolgt über Stift- und Buchsenleiste.

Die Software verhält sich wie ein 8-fach Schaltaktor von Jung mit der Bezeichnung 2138.10. Die entsprechende Produktdatenbank für ETS gibt es auf der Homepage von Jung.

Aufbau

Zum Aufbau wird ein 2TE LPC Controller benötigt. Details zum Aufbau des Controllers auf dessen Wiki Seite.

Hinweise

Vorsicht beim Arbeiten an 230V Netzstrom, es ist lebensgefährlich!

Durch die kompakte Bauweise muss auf jeder Seite der Relais die gleiche Phase verwendet werden, sonst werden die vorgeschriebenen Mindestabstände auf der Platine unterschritten.

Das gilt selbstverständlich um so mehr gegenüber Kleinspannungen insbesondere SELV, benachbarte Klemmen dürfen nicht Netzspannung einerseits und Kleinspannung andererseits führen.

Downloads

icon_eagle_22.png Schaltplan und icon_board_22.png Board Version 4.2

icon_binary_22.png Firmware normal Version 3.39

icon_binary_22.png Firmware mit Handbetätigung Version 3.39

icon_binary_22.png Firmware für bistabile Relais Version 3.39

icon_database_22.png ETS Produkt Datenbank (Jung 2134.16)

icon_pci_22.png 2TE LPC Controller (auf dessen Wiki Seite)

icon_pci_22.png 2TE LED/Taster Platine (für die Version mit Handbetätigung)
 

Tags: 2TE REG
Created by StefanT on 2014/04/21 22:41