HAT-TOP-1.jpg

Features

  • Adapter Platine für Raspberry Pi B+/ Pi2 / P3
  • Optisch vom Bus getrennt
  • Als KNXnet/IP Gateway einsetzbar
  • Als HomeServer und zur Visualisierung verwendbar

Beschreibung

Bei dieser Platine handelt es sich um eine Adapter Platine für den Raspberry Pi . Dadurch kann der Raspberry Pi als KNXnet/IP Gateway verwendet werden. Natürlich kann die Adapter Platine auch für andere Dinge eingesetzt werden. Z.B. kann man die RS Firmware installieren und damit eine vereinfachte Bus Kommunikation realisieren.

HAT-BOT-1.jpg

Die Abbildung rechts zeigt  eine HAT Platine mit smd Bestückung. Auch der zukünftige ARM footprint ist zusätzlich vorhanden.

KNXnet/IP Gateway

Für den Betrieb als KNXnet/IP Gateway muss man auf dem Raspberry Pi den eibd installieren. Der Port unter Linux ist /dev/ttyAMA0. Man muss den dort lauschenden Login deaktivieren. Eine Installationsanleitung ist unter Downloads verlinkt.

Visualisierung

Unter Verwendung von "linknx" und "knxweb2" kann das Raspberry Pi als Homeserver und zur Visualisierung genutzt werden. Dabei dient das Raspberry Pi als WebServer. So ist es mit jedem WebBrowser im Heimnetz möglich eine Visualisierung anzuzeigen. Die Erstellung der Visualisierung erfolgt gleichermaßen sehr komfortabel per WebBrowser.
Ein lauffähiges Image (für SD-Karte 16GB) kann man bei "Tontechniker" anfordern. (Arbeite z.Zt. mit SmarthomeNG und SmartVisu).

Weiterhin kann man mit der Software "SmartHomeNG" und "Smartvisu" eine Visualisierung ähnlich der des Homeservers von G*** aufbauen.
Die Entwicklung dieser Software wird durch neue Enthusiasten fortgesetzt! Es ist ein neues Image für den Raspberry.pi verfügbar. Informationen hierzu findet man auf https://knx-user-forum.de/ unter SmartHome und Smartvisu.

Hinweise

Damit der Raspberry Pi mit dieser Adapter Platine als KNXnet/IP Gateway verwendet werden kann muss ein Raspberry Pi mit Netzwerkanschluss verwendet werden, also keine Version A.

Hinweise zum Aufbau:

Die Pfostenleiste 2x20 wird auf Bot bestückt.

Für die Bestückung mit LPC922 Prozessor können folgende Bauteile entfallen:
C50, C51, C52, C53, C54, C55, C56, C57, D50,D51, JP3, JP7, Q4, R18, R19, R20, R50, R51, R52, R53, R54, R58, R59 und der LPC1115.

Bei der neuen Rpi-HAT Platine ist ein Fehler-> die LEDs rot und grün sind vertauscht.

Kompatible Raspberry Pi Boards

Raspberry Pi Modell A: wenig sinnvoll da ohne Ethernet-Schnittstelle

Raspberry Pi Modell A+: wenig sinnvoll da ohne Ethernet-Schnittstelle

Raspberry Pi Modell B:  kompatibel

Raspberry Pi Modell B+: ?

Raspberry Pi 2 Modell B: kompatibel.

Raspberry Pi 3 Modell B : kompatibel *).

*) in der /boot/config.txt die folgende zeile anfügen:

dtoverlay=pi3-miniuart-bt

und speichern!

Downloads

icon_eagle_22.png Schaltplan und icon_board_22.png Board Version V0.9c

icon_binary_22.png FT1.2 Firmware für den LPC  (Software Version 1.12 mit LED Unterstützung) Macht Probleme mit meiner ETS 3!! (Tontechniker)

icon_binary_22.pngFT 1.2 Firmware für den LPC Ist OK mit meiner ETS 3!! (Tontechniker)

icon_binary_22.png Alternative RS Interface Software für eigene Projekte oder zum getrennten Testen der Sende bzw Empfangsstufe.

icon_shop_22.png Reichelt Warenkorb für LPC922 Bestückung. Die LEDs können nur als SMD Variante bestückt werden. Folgende Bauteile gibt es nicht bei Reichelt: Quarz Oszillator, SMAJ40C, MSPM-7-01 Montagestift 11,1 mm. Man bekommt sie in Oldi's Shop.

icon_tutorials_22.png Anleitung: Installation von EIBD, LINKNX und KNXWEB2 auf Raspbian Image

icon_tutorials_22.png Alternative Anleitung: Installation of eibd on a Raspberry Pi (english)

Abbildungen

RPi_Controller_Combined.jpg

visu_001_v1.JPG

Created by StefanT on 2014/04/21 22:43